Mein schönstes Kuschelbuch – Küsschen

Für WunderKinder von 0-6 Monaten

Kuschelig weich und heiß geliebt beim Aufwachen, kurz vor dem Einschlafen oder einfach zwischendurch zum Nasereindrücken und Draufherumbeißen. Das eigene Buchfresserchen empfiehlt

„Mein schönstes Kuschelbuch. Küsschen!“ (Arena Verlag).

Die vier wunderbar weichen Seiten sind einfach nur zum Liebhaben. Das Cover knistert, sodass die Vorderseite nicht nur mit der Vogelapplikation haptisch sehr ansprechend ist, sondern das Baby auch dazu animiert, das Buch herumzudrehen, zu knautschen und darauf herumzuhauen. Die Innenseiten sind ebenfalls aus einem handschmeichelnden Stoff und farbig illustriert mit jeweils einem sehr einfachen Satz.

Die Aufforderungen, dass das Kind etwas tun soll, helfen den Eltern mit ihrem Kind das Buch spielerisch zu entdecken.
Wir haben das Buch in der Krabbelgruppe angeschaut, um uns für Lieder inspirieren zu lassen. Die Sonne wurde begrüßt mit dem Lied „Liebe Sonne, Liebe Sonne, komm zeig dein Gesicht!“.
Verschiedene Tiere in einfacher, klarer Illustrationsform können gekrault und bestaunt werden und zum Schluss kann man dem Lämmchen einen Gutenachtkuss geben.

Einziger Kritikpunkt: Die Seiten lassen keinen Zusammenhang erkennen. Vom Cover her geht es um „Küsschen“, ein Vogel ziert es. Es geht weiter mit einer Sonne, dann einem Esel, der spielen will.Weiter zu einer Katze, die gestreichelt werden kann, zu einem Fisch und zum Schluss eine Schafherde, die schlafen wollen und man dem Lämmlein einen Gutenachtkuss geben kann.

Super aus literaturpädagogischer Sicht, um die Eltern eine kleine Geschichte erfinden zu lassen 

„Mein schönstes Kuschelbuch. Küsschen!“
Illustration: Francesca Ferri
Verlag: Arena
Erscheinungsjahr: 2017
ISBN: 978-3-401-70981-9
Coverbild: Copyright Arena Verlag

Vielen Dank dem Arena Verlag für die Zusendung des Rezensionsexemplares!

Affiliate-Link
2018-04-10T12:25:02+02:000-6 Monate|